Schöpfe neue Hoffnung

Schöpfe neue Hoffnung

Scheiden tut weh

Eine Trennung verletzt, Träume platzen und Wunden bleiben. Die Zahl der Betroffenen steigt, sowohl im säkularen Umfeld, als auch in den Kirchen und Gemeinden. Viele finden sich in ihrer Situation dann alleine wieder. Dabei müssen sie oft mit Trauer, Wut, Frustration, Einsamkeit oder ähnlichen Emotionen umgehen.

Lieben-scheitern-leben hilft

Du hast gerade eine Trennung oder Scheidung hinter dir und fragst dich, wie du damit umgehen sollst? Oder du bist noch mittendrin und weiß nicht, wie es weitergehen kann? Oder liegt die Scheidung schon länger zurück und du möchtest das Erlebte weiter aufarbeiten?

Bei lieben-scheitern-leben triffst du Menschen, die Ähnliches erlebt haben und dich in deinem Prozess unterstützen. Lieben-scheitern-leben hilft dir dabei, neue Hoffnung zu schöpfen und eine Perspektive für dein Leben zu gewinnen. Vorträge von selbst betroffenen Referenten und anschließende Gespräche in kleinen Gruppen bieten dir konkrete Hilfestellungen für deine Situation.

Gemeinsames Essen und einladendes Ambiente sorgen für eine Atmosphäre, die ein tiefgehendes Miteinander möglich macht.

Der Kurs beruht auf christlichen Werten, ist aber hilfreich unabhängig von der religiösen Überzeugung.

Das sagen Kursteilnehmer

“Die freundliche Atmosphäre in der Gruppe war wohltuend. Ich konnte erfahren, wie andere mit dem Thema umgehen, und das gibt mir Hoffnung.”

“Dank des Kurses bin ich befreit worden vom Gefühl, unwürdig zu sein und als gescheiterter Mensch zweiter Klasse zu gelten.”